Internat. Sterntunier Karlsruhe 2016

Am 16+17.Juni fand in Karlsruhe ein Doppel-FITA Sterntunier im Bogenschießen statt. Die Teilnehmer zu diesem internationalen Wettkampf über 2 Tage  kamen  aus der Schweiz, Russland, Frankreich, Spanien und Deutschland. Bei Doppel-FITA Wettkämpfen werden an zwei aufeinander folgenden Tagen jeweils 36 Pfeile auf 4 unterschiedliche Distanzen (30, 50, 60,70 (bzw 90 m) also pro Tag 144 Pfeile geschossen. Es wird in unterschiedlichen Alters und Bogenklassen gewertet.

Unter den Teilnehmern war auch unser Vereinskollege Hans Georg Hannappel. Er startete mit seinem Compoundbogen, in der Master-Klasse, für den TSV Heiligenhafen.

Bei besten Bedingungen ließ das Ergebnis des ersten Tages, mit 1298 Ringen (von 1440 möglichen), noch Luft nach oben und so lag er an diesem Tag nur auf Platz 6. Zwei 10er auf der Nachbarscheibe hinterließen ihre Spur: „Irgendwie fand ich nicht in den Rythmus“.

Der zweite Tag begann zunächst etwas schleppend. Ab der zweiten Distanz, den 60 Metern begann die Aufholjagt mit 342 Punkten von 360 möglichen. Auch die für seine Verhältnisse nicht optimale Leistung, auf 50 m mit einer 7 und 8ten, belastete die Nerven . Abgerechnet wird am Ende und da standen, Dank einer  350 er Passe auf 30 m,- 1337 Zähler und ein vierter Platz mit nur 2 Punkten Rückstand auf den 3ten.

Nach dem Tagessieg beim gleichen Wettkampf vor zwei Jahren etwas schade aber dennoch zufrieden, ging es nach Hause. „Immerhin hat man bei solchen Wettkämpfen die Möglichkeit sich einiges von den dort startenden Top Weltklasse Schützen, wie Albina Loginova  oder Patrizio Hofer abzuschauen.“

Bogenschießen ist ein fantastischer Sport, der Konzentration, Bewegung, Entspannung, Gemeinschaft aber auch Leistung über das ganze Jahr ermöglicht.  Die Bogensparte des TSV bietet jederzeit die Möglichkeit, einen Einblick zu bekommen und es selbst auszuprobieren, egal ob Jung oder Alt. Wir würden uns freuen Sie begrüßen zu dürfen.

20160805_195506

Veröffentlicht unter Allgemein

Hinterlasse eine Antwort