Kreismeisterschaft Bogenschießen in Heiligenhafen

HEILIGENHAFEN Ein großes Leistungsgefälle kennzeichnete die Kreismeisterschaften der Bogensportler in der Halle, die der Kreisschützenverband Ostholsteins von der Bogensparte des TSV Heiligenhafen bereits für 2016 organisieren ließ. Schade auch, dass es in einigen Disziplinen nicht einmal drei Starter gab. Aber nach dem Beschluss von Kreisvorstand zusammen mit den sieben Vereinen stand im Vordergrund, möglichst viele der Sportler von den Schülern bis zu den Senioren starten zu lassen. Mit acht Goldmedaillen war der ESV Insel Fehmarn besonders erfolgreich, es folgte der SV Griebel mit sechs Titeln.
„Wir sind nun gespannt, was sich in den übrigen Kreisverbänden des Norddeutschen Schützenbundes getan hat. Die besten werden sicher zu den Landesmeisterschaften am 30./31. Januar nach Tornesch eingeladen. Nur wenige Bogenschützen aus dem Kreis werden es zur Deutschen schaffen“, kommentierte Kreissportleiter Joachim Schütt aus Oldenburg. „Wichtig sei aber zur dringenden Förderung des Bogensports, dass auch Neulinge sich einmal außerhalb des Vereinsgeschehens messen können.“
Er selbst hatte mit großer Unterstützung der Bogensparte des TSV Heiligenhafen viel damit zu tun, die schnelle Abfolge der Ringzahlen mittels PC zu erfassen.
Die Neubildung einiger Klassen bewegte den bald 66-jährigen Erfolgsschützen Volker Sieber vom SV Griebel dazu, sich nicht mit den Altersschützen (50 bis 65) zu messen. Eigentlich gehört er 2016 in die neue Gruppe der Senioren (ab 66), das aber bietet ihm „sportlich nicht den nötigen Anreiz“. Mit 538 Ringen gab es wie erwartet den Titel, vor einem Jahr in der Seniorenklasse noch mit 534. Enorm steigerte sich der Heiligenhafener Eckart Höft von Rang fünf vom Vorjahr (418) auf jetzt 501.
Mit dem Compound-Bogen ging bei den Männern der Titel für 560 Zähler an den Heiligenhafener Jörg Geschke, gefolgt von Daniel Kleinfeld vom SV Malente (546) und den Ahrensböker Olaf Bitterer (462). Stefan Dost vom SV Göhl möchte in diesem Jahr gern erneut zur DM, als Meister der Altersschützen ist er mit 572 auf gutem Weg. Silber ging an Hans-Georg Hannappel (551), Bronze an Detlef Görth (462), beide Heiligenhafen.
Ohne auf Nachbarn achten zu müssen, gewann der Heiligenhafener Bernd Eckert bei den Senioren (501).

CIMG3156 CIMG3159 CIMG3158
Veröffentlicht unter Allgemein

Hinterlasse eine Antwort